Der Vergleich von Haftpflichtversicherungen ist unerlässlich

  Diese Haftpflicht ist freiwillig und zählt trotzdem zu den wichtigsten alltäglichen Absicherungen. Bei einem auftretenden Personen- oder Sachschaden haften Sie mit Ihrem kompletten Vermögen. Eine richtige Privathaftpflicht zu finden und ob ihre Familie mitversichert ist und welche zusätzlichen Leistungen erforderlich sind, erfahren Sie wenn sie die private Haftpflicht vergleichen.

Was ist zu beachten?

  • Mindestens 5 Millionen Euro sollten Deckungssummen bei Personen- und Sachschäden betragen
  • Privathaftpflicht ist bereits unter 70 Euro jährlich erhältlich
  • Zahlreiche additionale Leistungen, wie das Inkludieren strafunfähiger Kinder oder Mietsachschäden lohnen einen Vergleich

Welche beinhaltet die Privathaftpflicht? Und Was beinhaltet ein Privathaftpflicht Vergleich?

  • Personenschäden
  • Sachschäden
  • Vermögensschäden

Additionale Leistungen im Überblick

  • Privathaftpflicht mit Ausfalldeckung
  • Deckung für strafunfähige Kinder
  • Mietsachschäden
  • Privathaftpflicht mit Gewässerschadenhaftpflicht
  • Privathaftpflicht bei geliehenen Sachen
  • Verlust von Schlüsseln
  • Gefälligkeitsschäden

Privathaftpflicht mit oder ohne Selbstbehalt

Eine Reduzierung des jährlichen Beitrages lässt sich mit einem Selbstbehalt für die Haftpflicht verwirklichen. Bei einer Schadenersatzforderung kommen Sie für alle Ausgaben in der Höhe des Selbstbehaltes auf. Auf lange Sicht ist es lohnenswert und ein entsprechender Privathaftpflicht Vergleich ist einfach durch einen Online-Rechner durchführbar.

Bauherrenhaftpflicht Vergleich – ein Muss für jeden Bauherrn

Als Bauherr erhalten Sie einen Schutz vor finanziellen Ansprüchen, falls jemand durch Ihre Baustelle oder Ihr Grundstück Schäden erleidet. Deswegen sollte man seine Bauten versichern. Diese Versicherung bietet Vorteile für nachstehende Bauvorhaben: 

  • Neubau eines Ein- oder Mehrfamilienhauses
  • Umbauten oder Sanierungen an bereits vorhandenen Häusern
  • Integration voluminöser Bauteile wie Photovoltaikanlagen
  • Mitversicherung von Schäden, die durch Freunde am Bau Dritten gegenüber eintreten
  • Die Integration kann auch minimale Arbeitsmaschinen beinhalten

Die Bauherrenhaftpflichtberechnung der Bausumme

Um einen Preis für die Bauherrenhaftpflicht festzustellen, sind diverse Angaben im Voraus notwendig. Die Bausumme zur Ermittlung der Bauherrenhaftpflicht setzt sich wie folgt zusammen:

  • Komplette Kosten der Herstellung des Bauwerkes, ausgenommen der
    • Grundstückskosten
  • Ausgaben für Behördenleistungen
  • Maklergebühren
  • Bauzinsen
  • Kosten für die Geldbeschaffung
  • Höhe der Eigenleistungen oder Nachbarschaftshilfe

Die Kosten einer Bauherrenhaftpflicht

Durch einen Bauherrenhaftpflicht Vergleich zum abgesicherten Risiko ist eine Bauherrenhaftpflichtversicherung sehr günstig. Die Versicherungssumme sollten Sie jedoch möglichst hoch ansetzen. Minimum sind drei bis fünf Millionen Euro. Falls Sie sich auch für Hundekosten interessieren, können Sie hier gerne mehr erfahren.

Betriebshaftpflicht Vergleich nach Beitragspassung

Um Tarife weiterer Versicherer miteinander einem Vergleich zu unterziehen, lohnt sich nach einer Anpassung des Beitrages. Im Idealfalls erhalten Sie eine preiswerte Betriebshaftpflicht mit den gleichen oder sogar ausgedehnteren Leistungen. Prämienunterschiede bei Betriebshaftpflichtversicherungen sind mit verschiedenen Deckungssummen eher gering. Für eine gute Absicherung ist eine Deckungssumme von mindestens 3 Millionen für Personen- und Sachschäden empfehlenswert. Dadurch ist der größte vorkommende Schadensfall abgesichert.

Die Kosten einer Betriebshaftpflicht
Die Kosten reichten sich primär nach der zu versichertem Risiko.Ein Handwerker trägt ein höheres Risiko bei Personen- und Sachschäden als ein Bürobetrieb.Dadurch sind die Kosten für eine Betriebshaftpflicht deutlich höher. Folgende Faktoren sind für die Kostenberechnung einer Betriebshaftpflicht entscheidend:

 

  • Betriebsart/berufliche Tätigkeit
  • Betriebsgröße/Anzahl der Mitarbeiter
  • Jahresumsatz des Unternehmens
  • Selbstbeteiligung

Ein Preis-Leistungs-Rechner bietet die Option, einen Betriebshaftpflicht Vergleich durchzuführen. Dadurch lassen sich die Ausgaben der Betriebshaftpflichtversicherung mit verschiedener Selbstbeteiligung und Deckungssumme berechnen. Dadurch können sie das perfekte Preis-Leistungs-Verhältnis feststellen, selektieren und die entsprechende individuelle Betriebshaftpflichtofferte sofort online abschließen und bis zu mehr als 80 Prozent sparen. Ein hoher Selbstbehalt im Schadenfall bedeutet zum gleichen Zeitpunkt, ein höheren Summe selbst tragen zu müssen.