ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Schauspielschule Krauss


    URL/Identifizierer http://www.schauspielschulekrauss.at
    QuellenartInstitutionen & Informationsanbieter>>Universitäten, Fachhochschulen, Institute>>
    UrheberSchauspielschule Professor Krauss <Wien>
    Schlagworte TWSchauspielschule; Schauspielunterricht; Ausbildung
    Schlagworte FWFilmschauspieler
    Beschreibung „Die Schule wurde 1948 von Burgschauspieler Helmuth Krauss [...] als unbürokratische Alternative zur staatlichen Hochschule gegründet. [...] Das Lehrsystem basiert in den Grundzügen auf den Methoden von Stanislaswki, bestimmt von Ideen von Lehrmeistern wie Meisner, Spolin, Johnston oder Linklater.
    Das Ziel der Schule ist, Schauspieler heranzubilden, die fähig sind, selbständig zu arbeiten und den sich ständig ändernden künstlerischen Anforderungen mit größtmöglicher Flexibilität zu begegnen. Die dreijährige Ausbildung schließt mit einer staatlich anerkannten Diplomprüfung zum Schauspieler für Theater, Film und Fernsehen ab." Die Schauspielschule erhebt Studiengebühren. Die Webseite informiert über die Ausbildungsmodalitäten der Schule, in einem gesonderten Bereich wird auf die Geschichte der Schule und ihre bekanntesten Absolventen eingegangen.
    [Redaktion der ViFa]
    Inhaltsverzeichnis/StrukturAusbildung, Schulgeschichte, Team, Kursprogram, Literarisches
    Themen TWTheater, Performance>>Organisation, Beruf, Forschung>>
    Themen FWFilm>>Organisation, Beruf, Forschung; Film>>Darstellung
    RVK TWAP 62000
    RVK FWAP 42400; AP 51900
    DDC TWBühnenkunst
    DDC FWFilm
    geographischer BezugEuropa, Westeuropa>>Mitteleuropa, Deutschland>>Österreich und Liechtenstein>>
    zeitlicher Bezugzeitlich übergreifend / unabhängig>>
    SpracheDeutsch
    Zugriffsrechtefreier Zugang
    Anmerkungen zur RessourceDie Ressource wird regelmäßig aktualisiert.