ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Tradition und Aufbruch : der chinesische Spielfilm 1905-1995


    URL/Identifizierer http://d-nb.info/958876053/34
    Identifizierer alternativurn:nbn:de:gbv:18-1121 URN
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Hochschulschriften>>
    UrheberTeng, Guoqiang
    VeröffentlichungsortUniversität Hamburg / Fachbereich Sprachwissenschaften
    Veröffentlichungsdatum1999
    Umfang 395 S.
    Schlagworte FWFilmgeschichtsschreibung; Filmwissenschaft; Filmtheorie; Dissertation
    Beschreibung "Diese Arbeit liefert einen Abriß der Entwicklung des chinesischen Spielfilms von seinen Anfängen bis zur Gegenwart, von seinen Traditionen bis zum neuen Aufbruch. Herausgearbeitet werden die Impulse, die die Filmentwicklungen 'anstießen'. Beschrieben wird, wie diese aus allgemeinen gesellschaftlichen Veränderungen in den Film hinein getragen wurden und als teilweise filmimmanente Entwicklungen zu Erneuerungen im chinesischen Film geführt haben. [...] Die vorliegende Arbeit soll
    deshalb dazu dienen, mehr Informationen über die Vergangenheit und Gegenwart der chinesischen Filmentwicklung zu geben und einen Austausch der Filmerfahrungen zwischen China und den anderen Filmländern, insbesondere Deutschland, zu ermöglichen." [Information des Anbieters, gekürzt]
    Inhaltsverzeichnis/StrukturDer chinesische Film von der Pionier- und Stummfilmzeit bis zum Entstehen des Tonfilms 1905- 1931, Der chinesische Film in den dreißiger und vierziger Jahren, Der 'Film des Neuen China' 1949-1976, Der 'Neue Chinesische Film' 1979-1995
    Themen FWFilm>>Spielfilm
    RVK FWAP 44962; AP 47000; AP 52000
    DDC FWPhilosophie, Theorie, Ästhetik
    geographischer BezugAsien Orient Ferner Osten>>China und benachbarte Gebiete>>
    zeitlicher Bezug20. Jahrhundert, 1900 – 1999>>
    SpracheDeutsch
    Zugriffsrechtefreier Zugang