ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Inszenierungen der völkischen Filmkultur im Nationalsozialismus : 'Der Internationale Filmkongress Berlin 1935'


    URL/Identifizierer http://opus.kobv.de/tuberlin/volltexte/2006/1214/pdf/choy_yongchan.pdf
    Identifizierer alternativurn:nbn:de:kobv:83-opus-12142 URN; http://opus.kobv.de/tuberlin/volltexte/2006/1214/ URL
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Hochschulschriften>>
    UrheberChoy, Yong Chan
    VeröffentlichungsortTechnische Universität Berlin
    Veröffentlichungsdatum2006
    Umfang 294 S.
    Schlagworte FWFilmwissenschaft; Filmtheorie; Dissertation; Gleichschaltung; Nationalsozialismus
    Beschreibung "In diesem Kontext wird daher die Forderung erhoben, dass eine neue Theorie zur horizontalen Erweiterung entsprechender Forschungen entwickelt werden sollte. Von der enormen Bedeutung dieser kulturgeschichtlichen Herausforderung geht die Grundkonzeption meiner Arbeit aus. Der Titel dieser neuen Theorie lässt sich einfach formulieren: 'Kultureller Nationalsozialismus' oder 'Kulturnationalsozialismus.'" [Information des Anbieters]
    Inhaltsverzeichnis/StrukturDie 'filmkulturelle Gleichschaltung' als Rahmenbedingung des Internationalen Filmkongresses Berlin 1935, Der Internationale Filmkongress Berlin 1935 als eine völkisch inszenierte deutsche Filmkultur, Die Konsolidierung der 'filmkulturellen Volksgemeinschaft' als Auswirkung des Internationalen Filmkongresses Berlin 1935, Schluss: Mythos und Wirklichkeit der inszenierten filmkulturellen Volksgemeinschaft in der nationalsozialistischen Kulturdiktat
    Themen FWFilm>>Beziehungen, Ausstrahlungen, Einwirkungen
    RVK FWAP 45500; AP 47000; AP 50900
    DDC FWPhilosophie, Theorie, Ästhetik; Historische, geografische, personenbezogene Behandlung
    geographischer BezugEuropa, Westeuropa>>Mitteleuropa, Deutschland>>
    zeitlicher Bezug20. Jahrhundert, 1900 – 1999>>1930 - 1939>>
    SpracheDeutsch
    Zugriffsrechtefreier Zugang