ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Dirty Dancing - Kult für die Massen? : vom Tanzfilm zum Musikvideo


    URL/Identifizierer http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2008/5348/pdf/RodenbergHansPeter_S174-183.pdf
    Identifizierer alternativhttp://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2008/5348 URL
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Aufsätze aus Zeitschriften / Sammelbänden>>
    UrheberRodenberg, Hans-Peter
    Verleger Arbeitskreis Studium Populärer Musik
    VeröffentlichungsortHamburg
    Veröffentlichungsdatum1996
    Umfang 5 S.
    Schlagworte FWMusikvideo; Tanzfilm; Musikfilm; Filmanalyse
    Beschreibung "Was macht nun aber den Erfolg aller dieser Tanzfilme der achtziger Jahre aus? Gemeinsam ist ihnen zunächst, daß sie nur eines sein wollten: Unterhaltung. Probleme von Jugendlichen in der Pubertät, das 'erste Mal', die Schwierigkeiten der Identitätsfindung,
    wurden hier mit leichter Hand thematisiert und in der Regel auf konventionelle Weise aufgelöst, oder es wurden phantasievolle Fluchten in andere Welten angeboten. [...] Die Verbindung von eingängiger Musik und Bewegung der Akteure/Kamera erlaubte die kleine Flucht aus dem Alltag in eine Welt, in der sich die angesprochenen Probleme eben nach bewährten Rezepten fast mühelos von selbst lösten." [aus dem Artikel, gekürzt]
    Themen FWFilm>>Bibliographien, Sammelschriften
    RVK FWAP 40100; AP 45400; AP 52500
    DDC FWPhilosophie, Theorie, Ästhetik
    geographischer BezugBehandlung nach Gebieten, Regionen, Orten im Allgemeinen>>
    zeitlicher Bezug20. Jahrhundert, 1900 – 1999>>1980 - 1989>>
    SpracheDeutsch
    Zugriffsrechtefreier Zugang
    Anmerkungen zur RessourceIn: Beiträge zur Popularmusikforschung, 19./20. Jg. 1996, S. 174-183. (ISSN 0943-9242)