ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Grenzlinien des Daseins : das Bildmotiv bei Andrej Tarkowskij


    URL/Identifizierer http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/2028/pdf/BILD6p.pdf
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Hochschulschriften>>
    UrheberThaliath, Babu
    Veröffentlichungsdatum2005-09-20
    Umfang 21 S.
    Schlagworte FWFilmanalyse; Filmästhetik; Filmsemiotik; Film; Sprache; Interpretation; Motiv
    Freie Schlagworte FW Tarkovskij, Andrej A.
    Beschreibung "In der vorliegenden Abhandlung werden die wahrnehmungstheoretischen und historischen Grundlagen der verschiedenen Bildmotive bei Tarkowskij, dargestellt in den Filmen Andrej Rubljow, Solaris, Spiegel, Stalker, Nostalghia und Opfer, untersucht. Dabei handelt es sich um einen Versuch, zu veranschaulichen, wie das filmische Bild - als Gegenwarts- und Geschichtsbilder sowie als Erinnerungs- und Traumbilder - sich zu eigener zeitlicher und räumlicher Existenz entfaltet, und folglich der Wirklichkeit und seiner erzählerischen Kontinuität gegenüber Grenzen zieht. Die Untersuchung zielt auch darauf ab, die filmtechnische Eigenart der Bildmotive bei Tarkowskij, wie Zeitlupe, Überwindung der Trägheit sowie das Schweben bzw. die Überwindung der Gravitation, zu erörtern, und ihre epistemologischen und ästhetischen Implikationen zu deuten." [aus der Kurzfassung]
    Themen FWFilm>>Theorie, Methodik, Didaktik
    RVK FWAP 44400; AP 45100; AP 45400
    DDC FWPhilosophie, Theorie, Ästhetik; Historische, geografische, personenbezogene Behandlung
    geographischer BezugBehandlung nach Gebieten, Regionen, Orten im Allgemeinen>>
    zeitlicher Bezug20. Jahrhundert, 1900 – 1999>>
    SpracheDeutsch
    Zugriffsrechtefreier Zugang
    Anmerkungen zur RessourceAbstract zitiert aus http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/2028/