ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Verfilmungen spanischer und lateinamerikanischer Romane


    URL/Identifizierer http://www.uni-graz.at/erna.pfeiffer/proseminar2_08.html
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Lehrmaterialien>>
    UrheberPfeiffer, Erna
    Veröffentlichungsdatum2008
    Schlagworte FWVerfilmung; Literatur
    Freie Schlagworte FW Roman
    Beschreibung Material zum Proseminar "Verfilmungen spanischer und lateinamerikanischer Romane" an der Universität Graz/Institut für Romanistik, gehalten im SommerSemester 2008. [Redaktion der ViFa]
    Inhaltsverzeichnis/StrukturTerminplan, Allgemeine Vorinformationen zum Proseminar, Beurteilungskriterien von Proseminararbeiten, Semester-Handapparat in der Fachbibliothek Romanistik, Bibliographie zum Thema "Verfilmung spanischer und lateinamerikanischer Romane" (Bücher), Bibliographie zum Thema "Verfilmung spanischer und lateinamerikanischer Romane" (Artikel), Filmographie (vorhandene Filme), Filmdatenbank spanische Autoren (nach Biblioteca Virtual Cervantes), Filmvokabular spanisch-deutsch (Auswahl, under construction), Zitieranleitung, Power-Point-Präsentationen: 16. April 2008: Veza María Fernández Ramos: Lázaro de Tormes (Fernando Fernán Gómez und José Luis García Sánchez), 23. April 2008: Marion Glawogger: La familia de Pascual Duarte (Camilo José Cela und Ricardo Franco), 23. April 2008: Marlene Rebecca Gumhold: Tristana (Benito Pérez Galdós und Luis Buñuel), 30. April 2008: Anna Reupichler: Historias del Kronen (José Ángel Mañas und Montxo Armendáriz), 7. Mai 2008: Cornelia Schröpel: Mi idolatrado hijo Sisí (Miguel Delibes) und die Verfilmung Retrato de familia (Antonio Giménez-Rico), 14. Mai 2008: Silvia Maurer: Gringo Viejo (Carlos Fuentes) und die Verfilmung Old Gringo (Luis Puenzo), 21. Mai 2008: Karla Fromm: El coronel no tiene quien le escriba (Gabriel García Márquez und Arturo Ripstein), 21. Mai 2008: Stephanie Enzenhofer: Pantaleón y las visitadoras (Mario Vargas Llosa und Francisco José Lombardi), 4. Juni 2008: Petra Weiß: Como agua para chocolate (Laura Esquivel und Alfonso Arau), 5. Juni 2008: Franziska Lora: Los santos inocentes (Miguel Delibes und Mario Camus), 11. Juni 2008: Verena Bachinger: La colmena (Camilo José Cela und Mario Camus), 18. Juni 2008: Bianca Kiss: La verdad sobre el caso Savolta (Eduardo Mendoza und Antonio Drove), 25. Juni 2008: Katharina Köglberger: Boquitas pintadas (Manuel Puig und Leopoldo Torre Nilsson), Arbeiten von Studierenden: Marion Glawogger: La novela celiana La Familia de Pascual Duarte en comparación con la versión cinematográfica Pascual Duarte de Ricardo Franco, Bianca Kiss: La verdad sobre el caso Savolta : Ein Vergleich zwischen dem Roman von Eduardo Mendoza und der Verfilmung von Antonio Drove
    Themen FWFilm>>Beziehungen, Ausstrahlungen, Einwirkungen; Film>>Spielfilm
    RVK FWAP 47600; AP 53000
    DDC FWHistorische, geografische, personenbezogene Behandlung; Personen; Literatur (Belletristik) und Rhetorik
    geographischer BezugEuropa, Westeuropa>>Iberische Halbinsel und benachbarte Inseln Spanien>>; Südamerika>>
    zeitlicher Bezugzeitlich übergreifend / unabhängig>>
    SpracheDeutsch
    Zugriffsrechtefreier Zugang