ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Die Feuilletonistin Karena Niehoff


    URL/Identifizierer http://www.hhprinzler.de/1987/05/die-feuilletonistin-karena-niehoff/
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Aufsätze aus Zeitschriften / Sammelbänden>>
    UrheberPrinzler, Hans Helmut
    Veröffentlichungsdatum1987
    Schlagworte FWFilmgeschichtsschreibung; Filmkritik
    Freie Schlagworte FW Karena Niehoff
    Beschreibung "Sie ist eine Persönlichkeit, und sie weiß das. Sie liebt Rituale. Wenn sie irgendwo hereinkommt, ist das ein Auftritt. Mit oder ohne Hut. Sie kann sich mühelos selbst zum Mittelpunkt einer Pressekonferenz machen, wenn sie ihre bohrenden, immer ein bisschen nörgelig klingenden Fragen stellt. Und Pressekonferenzen ohne sie sind von vornherein etwas langweiliger. Also möchte man sie aus der Berliner Kultur nicht wegdenken. Sie heißt Karena Niehoff, und das ist wahrhaft ein klangvoller Name. Sie hat – vor allem in den fünfziger und sechziger Jahren – nicht mehr zu zählende Filmkritiken für den Berliner Tagesspiegel geschrieben. Aber sie war und ist keine Filmkritikerin. Ihre Texte handeln auch: von Theater, Kunst, Musik, fremden Ländern und interessanten Menschen. Im Prinzip schrieb und schreibt sie über Gott und die Welt, Abteilung: Feuilleton. Sie ist heute Berliner Kulturkorrespondentin der Süddeutschen Zeitung." (Information des Anbieters)
    Themen FWFilm>>Biographie, Filmgeschichte; Film>>Filmpublikum
    RVK FWAP 44910; AP 57700
    DDC FWHistorische, geografische, personenbezogene Behandlung; Personen
    geographischer BezugEuropa, Westeuropa>>Mitteleuropa, Deutschland>>
    zeitlicher Bezug20. Jahrhundert, 1900 – 1999>>1950 - 1959>>; 20. Jahrhundert, 1900 – 1999>>1960 - 1969>>
    SpracheDeutsch
    Anmerkungen zur Ressourceaus: Uta Berg-Ganschow/Wolfgang Jacobsen (Hg.): …Film…Stadt…Kino…Berlin… Berlin 1987.