ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Vom Orientalismus zur heimischen Folklore : Ken Russell’s THE LAIR OF THE WHITE WORM


    URL/Identifizierer http://www.filmmusik.uni-kiel.de/KB7/KB7-Hentschel.pdf
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Aufsätze aus Zeitschriften / Sammelbänden>>
    UrheberHentschel, Frank
    Veröffentlichungsdatum2011
    Umfang 11 S.
    Schlagworte FWFilmmusik
    Beschreibung "Gleich, wie man den Genrebegriff des Horrors dreht und wendet, so gibt es zwei Filme von Ken Russell, die
    ihm in jeder Hinsicht entsprechen: ALTERED STATES (USA 1980) mit der Musik von John Corigliano und THE
    LAIR OF THE WHITE WORM (UK und USA 1988) mit der Musik von Stanislas Syrewicz. An beiden
    Horrorfilmen überrascht zunächst, dass ihre extradiegetische Musik, obwohl sie von einem Regisseur in
    Szene gesetzt wurden, der sich in seinen filmischen Werken immer wieder dezidiert der Musik zugewandt
    hat, auf Brechungen, Raffinessen oder Besonderheiten verzichtet. Für ALTERED STATES hat John Corigliano
    eine Musik komponiert, die in ihrer Anlehnung an Stilistiken der Neuen Musik sich ganz im Trend der
    Horrorfilme befand. Ähnlich verhält es sich mit der einfacher gestalteten Synthesizer-Musik von Stanislas
    Syrewicz für THE LAIR OF THE WHITE WORM. Im Gegensatz zu ALTERED STATES spielt Musik in dem jüngeren
    Horrorfilm, für den Russell in loser Anlehnung an die gleichnamige Vorlage von Bram Stoker selbst das
    Drehbuch verfasste, allerdings eine handlungskonstitutive Rolle, auf die die folgenden Beobachtungen
    gerichtet sein sollen." (Information des Anbieters)
    Inhaltsverzeichnis/StrukturBeitrag; Literatur
    Themen FWFilm>>Filmmusik, Filmkomponist
    RVK FWAP 51450
    DDC FWPhilosophie, Theorie, Ästhetik; Techniken, Verfahren, Geräte, Ausstattung, Materialien, Verschiedenes
    geographischer BezugBehandlung nach Gebieten, Regionen, Orten im Allgemeinen>>
    zeitlicher Bezugzeitlich übergreifend / unabhängig>>
    SpracheDeutsch
    Anmerkungen zur Ressourcein: Kieler Beiträge zur Filmmusikforschung, 7, 2011: Musik bei Ken Russell