ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Grundlagen für eine ethische Filmanalyse : Figurenmoral und Rezeption am Beispiel von TROPA DE ELITE und DEXTER


    URL/Identifizierer http://www.rabbiteye.de/2010/1/luedeker_ethische_filmanalyse.pdf
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Aufsätze aus Zeitschriften / Sammelbänden>>
    UrheberLüdeker, Gerhard Jens
    Veröffentlichungsdatum2010
    Umfang 19 S.
    Schlagworte FWFilmanalyse; Filmtheorie; Rezeption; Ethik
    Beschreibung "Ich werde im Folgenden meine Vorüberlegungen für eine ethische Filmanalyse anhand der Fernsehserie DEXTER und des Spielfilms TROPA DE ELITE entwickeln und herausarbeiten, auf welche Weise die moralische Eigenschaften von Figuren als Teil der Narration die Rezeption steuern und einen ethisch relevanten Sinn generieren können. Dabei liegt, neben den Filmfiguren, ein spezielles Augenmerk auf moralisch bedingten Emotionen und Kognitionen des Zuschauers. Eine für meine Überlegungen zentrale Rolle spielt das von mir entwickelte Konzept der relationalen Moral, bei dem davon ausgegangen wird, dass die Anteilnahme des Zuschauers durch die moralische Attribuierung der Figuren gesteuert wird. Eher en passant werde ich anhand der Serie DEXTER zeigen, dass sich der Film der moralischen Lust des Rezipienten nicht nur bedienen kann – indem er sie als common sense-Moral antizipiert und gehorsam den Held triumphieren lässt, den Bösewicht hingegen bestraft –, sondern diese durch den Einsatz bestimmter Strategien gezielt ansteuern kann, um mit ihr zu spielen und den Rezipienten dadurch in ein Wechselbad aus emotionaler Anteilnahme und moralischen Überzeugungen zu tauchen. Vor der Untersuchung dieser beiden Fallbeispiele werde ich einige Worte zur Rolle der Moral bei Konstruktion und Rezeption von Filmfiguren verlieren." (Information des Anbieters)
    Inhaltsverzeichnis/StrukturEinleitung; Moralische Eigenschaften von Filmfiguren und ihre Rezeption; TROPA DE ELITE: Dirty Harry leidet in Rio; DEXTER: außen Earl – innen Paria; Relationale Moral; Guter Serienkiller – böser Serienkiller; Bad Cop going badder; Fazit; Filme; Literatur
    Themen FWFilm>>Theorie, Methodik, Didaktik; Film>>Einzelne Filme (Sekundärliteratur)
    RVK FWAP 45000; AP 45100; AP 45500; AP 59800
    DDC FWPhilosophie, Theorie, Ästhetik
    geographischer BezugBehandlung nach Gebieten, Regionen, Orten im Allgemeinen>>
    zeitlicher Bezugzeitlich übergreifend / unabhängig>>
    SpracheDeutsch
    Anmerkungen zur Ressourcein: Rabbit Eye – Zeitschrift für Filmforschung, Nr. 001, S. 41-59.