ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Zur Expansion des Off : Jean-Luc Godards LE MÉPRIS und Wong Kar-Wais IN THE MOOD FOR LOVE im Vergleich


    URL/Identifizierer http://www.rabbiteye.de/2011/3/adachi-rabe_off.pdf
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Aufsätze aus Zeitschriften / Sammelbänden>>
    UrheberAdachi-Rabe, Kayo
    Veröffentlichungsdatum2011
    Umfang 9 S.
    Schlagworte FWFilmanalyse; Filmtheorie; Filminterpretation -> Interpretation Film
    Freie Schlagworte FW Jean-Luc Godard; Wong Kar-Wai
    Beschreibung "Die Filme von Godard und Wong veranschaulichen auf komplexe Weise die Expansion der sichtbaren Bilder ins Off. Markant für die beiden behandelten Filme ist, dass sich die Bildtiefe nach hinten und nach vorne besonders weit entfaltet. Godard nutzt das fünfte Off hinter der Kulisse intensiv aus und entfaltet die Dimension des Films in die Tiefe. Sein Off bildet im Prinzip eine konkret nachvollziehbare Fortsetzung des Bildfeldes. Sein sechster hors-champ verbindet sich dabei aber oft direkt mit den außerfilmischen Räumen, nämlich dem hors-cadre und dem Kinosaal. Wong hingegen abstrahiert die Peripherie des Bildfeldes und die Bildtiefe weitgehend und verlagert das Zentrum des Bildes nach vorn, in den avant-champ, sodass die Bildinhalte stark dekadriert werden. Sein hors-champ, der einen großen Umfang von relativen und absoluten Anteilen aufweist, verbleibt dennoch konsequent in der geschlossenen, diegetischen Welt des Films." (Information des Anbieters; aus der Zusammenfassung)
    Inhaltsverzeichnis/StrukturEinleitung; Unzulänglichkeit des begehrenden Blicks; Zerbrechlichkeit des Seins; Labyrinth im Off; Das sechste Off; Zusammenfassung; Filme; Literatur
    Themen FWFilm>>Theorie, Methodik, Didaktik; Film>>Einzelne Filme (Sekundärliteratur)
    RVK FWAP 45000; AP 59800
    DDC FWPhilosophie, Theorie, Ästhetik
    geographischer BezugBehandlung nach Gebieten, Regionen, Orten im Allgemeinen>>
    zeitlicher Bezugzeitlich übergreifend / unabhängig>>
    SpracheDeutsch
    Anmerkungen zur Ressourcein: In: Rabbit Eye – Zeitschrift für Filmforschung (ISSN 2192-5445), Nr. 3, S. 93-101.