ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Die Bedeutung regionaler Filmforschung für die überregionale Filmgeschichte


    URL/Identifizierer http://www.massenmedien.de/allg/spur/hicke.htm
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Aufsätze aus Zeitschriften / Sammelbänden>>
    UrheberHickethier, Knut
    Veröffentlichungsdatum1993
    Schlagworte FWFilmgeschichtsschreibung; Filmwissenschaft
    Beschreibung "Der Begriff der regionalen Filmforschung ist neu, letztlich hat ihn Jens Thiele mit dieser Tagung definiert und damit einer Reihe neuerer medienwissenschaftlicher Arbeiten,(1) die in den Achtziger Jahren entstanden sind, auf ein wissenschaftliches Konzept verpflichtet, das in seinen methodischen Aspekten jedoch erst noch zu formulieren ist. Regionale Filmforschung umfaßt die gegenwartsbezogene Filmforschung und die Filmgeschichtsschreibung. Im folgenden geht es vor allem um das Verhältnis der regionalen Filmgeschichtsschreibung zur allgemeinen bzw. überregionalen Filmgeschichtsschreibung. Die Überlegungen sind in zehn Thesen gebündelt." (Information des Anbieters)
    Inhaltsverzeichnis/StrukturBeitrag; Anmerkungen
    Themen FWFilm>>Organisation, Beruf, Forschung; Film>>Biographie, Filmgeschichte
    RVK FWAP 42800; AP 44400
    DDC FWPhilosophie, Theorie, Ästhetik; Historische, geografische, personenbezogene Behandlung
    geographischer BezugEuropa, Westeuropa>>Mitteleuropa, Deutschland>>
    zeitlicher Bezug20. Jahrhundert, 1900 – 1999>>
    SpracheDeutsch
    Anmerkungen zur Ressourceaus: Steffen, Joachim/ Thiele, Jens/ Poch, Bernd (Hg.): "SPURENSUCHE. Film und Kino in der Region. Dokumentation der 1. Expertentagung zu Fragen regionaler Filmforschung und Kinokultur in Oldenburg". Oldenburg 1993, S. 32-48.