ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Vom Schauwert zur Abstraktion : filmische Bewegungen des Denkens im Sichtbaren


    URL/Identifizierer http://www.zora.uzh.ch/10223/2/Troehler_Schauwert_2008.pdf
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Aufsätze aus Zeitschriften / Sammelbänden>>
    UrheberTröhler, Margrit
    Veröffentlichungsdatum2008
    Umfang 21 S.
    Schlagworte FWFilmästhetik; Filmtheorie
    Freie Schlagworte FW Filmphilosophie
    Beschreibung "Die folgenden Überlegungen sollen zeigen, wie die vielfältigen Bewegungen des Films, insbesondere in gewissen neueren SpielfIlmen, die ich mit dem Begriff des expressiven, ethnografischen Realismus fassen möchte, an der Oberfläche 'Denkbilder' im Sinne von Walter Benjamin skizzieren. Dafür werde ich zuerst das Verhältnis des Kinos zu den Ideen, d.h. auch das Verhältnis des Sichtbaren zum Unsichtbaren, darlegen und im Rahmen der künstlerischen Moderne verorten, um mich anschließend dem angesprochenen Modus des Realismus zu widmen, der den Körper der Filmfiguren ins Zentrum stellt." (Information des Anbieters)
    Inhaltsverzeichnis/StrukturDas doppelte Paradox der Sichtbarkeit und die Verkörperung der Ideen im Kino; Zum expressiven ethnografischen Realismus; Literatur
    Themen FWFilm>>Theorie, Methodik, Didaktik
    RVK FWAP 45000; AP 45100; AP 45400
    DDC FWPhilosophie, Theorie, Ästhetik
    geographischer BezugBehandlung nach Gebieten, Regionen, Orten im Allgemeinen>>
    zeitlicher Bezugzeitlich übergreifend / unabhängig>>
    SpracheEnglisch
    Anmerkungen zur RessourceErschienen in: von Arburg, H G [et al.] 2008. Mehr als Schein: Ästhetik der Oberfläche in Film, Kunst, Literatur und Theater. Zürich, Switzerland, 151-166.