ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Die Kunst der Wahrnehmung : die Wahrnehmung der Kunst


    URL/Identifizierer http://www.apiecha.de/philosophy/arnheim_damasio.pdf
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Aufsätze aus Zeitschriften / Sammelbänden>>
    UrheberPiecha, Alexander
    Veröffentlichungsdatum2004
    Umfang 14 S.
    Schlagworte FWFilmtheorie
    Freie Schlagworte FW Rudolf Arnheim
    Beschreibung "Im Folgenden möchte ich versuchen, neue Forschungsresultate zur kognitiven Funktion der Emotionen in Rudolf Arnheims Theorien zu integrieren, um so ein vertieftes Verständnis von der Arbeitsweise unserer Wahrnehmung und der Bedeutung der Kunst zu erreichen. Im Folgenden skizziere ich zuerst kurz die Positionen Arnheims zu vier wichtigen Punkten, um dann darzulegen, inwieweit diese Annahmen sich ergänzen lassen und wie eine entsprechend modifizierte Sichtweise aussehen könnte." (Information des Anbieters)
    Inhaltsverzeichnis/StrukturVorbemerkung; Vier Thesen Arnheims: Der Erkenntnischarakter der Wahrnehmung; Kunst als Erkenntnisinstrument; Ausdruck als qualitative Strukturverwandtschaft; Die Objektivität von Wahrnehmung und Werten; Das fehlende Glied: Die Emotionen: Die Einheit von Wahrnehmung, Emotion und Denken; Ausdruck als Funktion der Emotionen; Die Subjektivität von Wahrnehmung und Werten; Kunst als Erkenntnisinstrument; Fazit; Literatur
    Themen FWFilm>>Theorie, Methodik, Didaktik
    RVK FWAP 45100
    DDC FWPhilosophie, Theorie, Ästhetik
    geographischer BezugBehandlung nach Gebieten, Regionen, Orten im Allgemeinen>>
    zeitlicher Bezugzeitlich übergreifend / unabhängig>>
    SpracheDeutsch
    Anmerkungen zur RessourceErschienen in: Von Arnheim lernen. Festschrift zum 100. Geburtstag Rudolf Arnheims. Hrsg. von Christian G. Allesch. Wien 2004.