ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Was ist überhaupt Arbeitszeit? : Arbeitszeit und private Zeit in den Wiener "Creative Industries"


    URL/Identifizierer http://www.sws-rundschau.at/archiv/SWS_2008_1_papouschek-schiffbaenker-artikel.pdf
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Aufsätze aus Zeitschriften / Sammelbänden>>
    UrheberPapouschek, Ulrike; Schiffbänker, Helene
    Verleger Sozialwissenschaftliche Studiengesellschaft
    Veröffentlichungsdatum2008
    Umfang 22 S.
    Schlagworte FWFilmwirtschaft; Österreich; Wien
    Freie Schlagworte FW Creative Industries
    Beschreibung "Die Erwerbsarbeit ist tiefgreifenden Umbrüchen unterworfen. Über Jahrzehnte etablierte Arbeitszeitstandards erodieren. Erwerbstätige müssen veränderte zeitliche Anforderungen bewältigen. Die »Creative Industries« – Kultur- bzw. Kreativunternehmen, die erwerbswirtschaftlich orientiert sind und sich mit der Schaffung, Produktion und Verbreitung von kulturellen/kreativen Gütern und Dienstleistungen befassen, – sind als Analysefeld aus zwei Gründen interessant: Sie haben eine Vorreiterfunktion für die Veränderung von Arbeitszeitstandards und die Grenzen zwischen Arbeits- und privater Zeit sind bei kreativen Tätigkeiten schwer zu ziehen. Auf Basis von Forschungsergebnissen zu fünf Wiener Kreativwirtschaftsbranchen (Architektur, Design/Grafik/Mode, Film/Rundfunk/Video, Software/Multimedia/Internet und Werbung) wird der Bestimmung/Definition von Arbeitszeit, den arbeitszeitlichen Anforderungen und deren Folgen für die private Zeit nachgegangen. Dabei werden drei unterschiedliche Umgangsformen mit entgrenzten Arbeitszeitanforderungen diskutiert." (Information des Anbieters)
    Inhaltsverzeichnis/StrukturEinleitung; Besonderheiten der Arbeitsbedingungen in den einzelnen Branchen der "Creative Industries"; Zum Dilemma der Bestimmung von Arbeitszeit in der Kreativwirtschaft; Die Quantitäten – Ausmaß und Lage der Arbeitszeit in den Wiener "Creative Industries" und deren Folgen für private Verpflichtungen; Von Entgrenzung bis zu klarer Grenzziehung – Umgangsformen mit entgrenzten Arbeitszeitanforderungen; Fazit; Literatur
    Themen FWFilm>>Filmwirtschaft, Finanzierung; Film>>Film in einzelnen Ländern
    RVK FWAP 58300; AP 59720
    DDC FWTechniken, Verfahren, Geräte, Ausstattung, Materialien, Verschiedenes; Historische, geografische, personenbezogene Behandlung
    geographischer BezugEuropa, Westeuropa>>Mitteleuropa, Deutschland>>Österreich und Liechtenstein>>
    zeitlicher Bezug21. Jahrhundert, 2000 – 2099>>2000 - 2009>>
    SpracheDeutsch
    Anmerkungen zur RessourceSWS-Rundschau (48. Jg.), Heft 1/2008: 84–105.