ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Bericht über die publizistische Situation der Film- und Fernsehwissenschaft


    URL/Identifizierer http://www.derwulff.de/files/4-17.pdf
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Aufsätze aus Zeitschriften / Sammelbänden>>
    UrheberWulff, Hans Jürgen
    Veröffentlichungsdatum1995
    Umfang 3 S.
    Schlagworte FWFilmwissenschaft; Zeitschrift
    Beschreibung "Eine wissenschaftliche Disziplin ist wesentlich gebunden an die Möglichkeiten der Kommunikation zwischen denjenigen, die in ihr arbeiten, an deren Vielfalt und Qualität: Die informationelle Infrastruktur ist eine der verdeckten Bedingungen dafür, daß eine Disziplin sich überhaupt herausbilden kann. Es stellt sich natürlich die Frage, ob eine Disziplin, die keine eigenständige kommunikative Infrastruktur besitzt, tatsächlich von sich behaupten kann, sie sei eine Disziplin. Die Film- und Fernsehwissenschaft ist immer noch eine "Disziplin in Planung", eher der Vorentwurf einer Disziplin denn eine arbeitsfähige Kommunikationsgemeinschaft." (Information des Anbieters; aus der Einleitung)
    Inhaltsverzeichnis/StrukturBeitrag; Literatur
    Themen FWFilm>>Bibliographien, Sammelschriften; Film>>Organisation, Beruf, Forschung
    RVK FWAP 40100; AP 41100; AP 42800
    DDC FWPhilosophie, Theorie, Ästhetik; Historische, geografische, personenbezogene Behandlung
    geographischer BezugEuropa, Westeuropa>>Mitteleuropa, Deutschland>>
    zeitlicher Bezug20. Jahrhundert, 1900 – 1999>>1990 - 1999>>
    SpracheDeutsch
    Anmerkungen zur RessourceDer nachstehende Bericht wurde zuerst veröffentlicht in: Mitteilungen der Gesellschaft für Film- und Fernsehwissenschaft, 1, 1995, S. 10-12.