ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. All Quiet on the Western Front : ein Kriegsfilm zwischen den Fronten


    URL/Identifizierer http://www.derwulff.de/files/2-138.pdf
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Aufsätze aus Zeitschriften / Sammelbänden>>
    UrheberWulff, Hans Jürgen
    Veröffentlichungsdatum2006
    Umfang 9 S.
    Schlagworte FWFilmgenre; Filmgeschichtsschreibung; Kriegsfilm; Filmanalyse; Filminterpretation -> Interpretation Film
    Beschreibung "All Quiet on the Western Front ist unter mindestens zwei Gesichtspunkten für eine Problemgeschichte
    der Kriegsdarstellung im Kino interessant: Zum einen, wie er von den Nationalsozialisten in eine politische Auseinandersetzung um militärische und männliche Wertvorstellungen gezwungen und zu einer
    Attacke auf nationale Identität und historisches Gedächtnis deklariert wurde; zum anderen, mit welchen erzählerischen und darstellerischen Mitteln er versuchte, die Unsagbarkeit der Kriegserfahrung in Bild und Szene umzusetzen, sie „sekundär erfahrbar“ zu machen." (Information des Anbieters; aus der Einleitung)
    Inhaltsverzeichnis/StrukturProduktionsgeschichte; Die deutsche Rezeption; Die Geschichte; Montage, den Salven des Maschinengewehrfeuers ähnlich; Chronologie und Wiederholung; Die Realität des Krieges: Zur Erde werden; Verantwortung; Das pazifistische Umfeld; Die Traditionen des Anti-Kriegsfilms; Filmographische Angaben; Anmerkungen; Literatur
    Themen FWFilm>>Organisation, Beruf, Forschung; Film>>Biographie, Filmgeschichte; Film>>Theorie, Methodik, Didaktik; Film>>Spielfilm
    RVK FWAP 42800; AP 44400; AP 45000; AP 45100; AP 52700
    DDC FWPhilosophie, Theorie, Ästhetik; Historische, geografische, personenbezogene Behandlung
    geographischer BezugBehandlung nach Gebieten, Regionen, Orten im Allgemeinen>>
    zeitlicher Bezugzeitlich übergreifend / unabhängig>>
    SpracheDeutsch
    Anmerkungen zur RessourceEine erste Fassung dieses Artikels erschien in: All Quiet on the Genre Front? Zur Praxis und Theorie des Kriegsfilms. Hrsg. v. Heinz-B. Heller, Burkhard Röwekamp u. Matthias Steinle. Marburg: Schüren 2006, S. 27-40 (= Aufblende. Schriften zum Film. 12.).