ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Die entmachtete Sexualität : Politik, Klonieren und Replikation im neueren Kino


    URL/Identifizierer http://www.derwulff.de/files/2-125.pdf
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Aufsätze aus Zeitschriften / Sammelbänden>>
    UrheberWulff, Hans Jürgen
    Veröffentlichungsdatum2005
    Umfang 9 S.
    Schlagworte FWFilmwissenschaft; Filmtheorie; Replikation
    Freie Schlagworte FW Filmthema; Klonieren
    Beschreibung "Das wohl zentralste Thema, das in den Filmen, in denen klonierte Figuren auftreten, fast immer berührt ist, ist die Frage der Identität und der Stabilität der Person. Es sind insbesondere Bestimmungen von Subjektivität und Individualität, die der Klon irritiert und die ihn als elementaren Störer einer „normalen Welt“ resp. einer „Welt der Normalen“ auszeichnen." (Information des Anbieters; aus der Einleitung)
    Inhaltsverzeichnis/StrukturDer Motivkreis des Doppelgängers; Genealogien und Kopien; Identität, Sexualität; Sexualität, Opposition; Kontrolle, Totalitarismus; Bösesein; Kollektivnutzen, Narzißmus
    Themen FWFilm>>Organisation, Beruf, Forschung; Film>>Theorie, Methodik, Didaktik; Film>>Filmthemen und Drehbuch
    RVK FWAP 42800; AP 45000; AP 45100; AP 50300
    DDC FWPhilosophie, Theorie, Ästhetik; Historische, geografische, personenbezogene Behandlung
    geographischer BezugBehandlung nach Gebieten, Regionen, Orten im Allgemeinen>>
    zeitlicher Bezugzeitlich übergreifend / unabhängig>>
    SpracheDeutsch
    Anmerkungen zur RessourceEine erste Fassung dieses Artikels erschien in: Unheimlich anders... Doppelgänger, Monster, Schattenwesen im Kino. Hrsg. v. Christine Rüffert [...]. Red.: Willi Karow. Berlin: Bertz + Fischer 2005, S. 141-152.