ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Empathie als Dimension des Filmverstehens : ein Thesenpapier


    URL/Identifizierer http://www.derwulff.de/files/2-120.pdf
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Aufsätze aus Zeitschriften / Sammelbänden>>
    UrheberWulff, Hans Jürgen
    Veröffentlichungsdatum2003
    Umfang 14 S.
    Schlagworte FWFilmwissenschaft; Zuschauer; Filmtheorie
    Freie Schlagworte FW Filmrezeption; Empathie; Filmverstehen
    Beschreibung "Zuschauer werden weder von einem Spielfilm überrumpelt noch lediglich passiv affiziert – sie sind aktiv, suchen die Emotionen, die Filme anbieten und induzieren, um sie auszukosten. Zuschauer gehen ins Kino, um sich bestimmten Gefühlserlebnissen hinzugeben; Komödien machen fröhlich, Horrorfilme lassen schaudern, weepies weinen. Viele Genrebezeichnungen weisen darauf hin, dass Filme etwas mit uns anstellen, dass es zu ihrem Wesen gehört, unsere Stimmungen zu beeinflussen." (Information des Anbieters; aus der Einleitung)
    Inhaltsverzeichnis/StrukturKomponenten der Empathie im Spielfilm; Differenzbewusstsein und empathische Tiefe; Sympathie und Empathie; Schichtungsmodell; Das empathische Feld; Textuelle Verankerung; Perspektivität; Anmerkungen; Literatur
    Themen FWFilm>>Organisation, Beruf, Forschung; Film>>Theorie, Methodik, Didaktik; Film>>Filmpublikum
    RVK FWAP 42800; AP 45000; AP 45100; AP 45600; AP 45700; AP 57800
    DDC FWPhilosophie, Theorie, Ästhetik
    geographischer BezugBehandlung nach Gebieten, Regionen, Orten im Allgemeinen>>
    zeitlicher Bezugzeitlich übergreifend / unabhängig>>
    SpracheDeutsch
    Anmerkungen zur RessourceEine erste Fassung dieses Artikels erschien in: In: Montage / AV 12,1, 2003, S. 136-161. Eine Online-Version des Artikels ist auf der Hompage der Montage/AV zugänglich, URL: http://www.montage- av.de/pdf/121_2003/12_1_Hans_J_Wulff_Empathie_und_Filmverstehen.pdf.