ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Quincy und die anderen oder Im Angesicht des Todes : die Figur des Rechtsmediziners in den fiktionalen Formen des Films und des Fernsehens


    URL/Identifizierer http://www.derwulff.de/files/10-9.pdf
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Aufsätze aus Zeitschriften / Sammelbänden>>; Elektronische Volltexte & Multimedia>>Sonstige Volltexte / Multimedia>>
    UrheberWulff, Hans Jürgen
    Veröffentlichungsdatum2005
    Umfang 9 S.
    Schlagworte FWFilmwissenschaft; Rechtsmediziner
    Freie Schlagworte FW Filmfigur
    Beschreibung "In der Wahrnehmung und Beurteilung der Rechtsmedizin als Thema von Filmen und Fernsehsendungen
    gibt es erfahrungsgemäß eine deutliche Diskrepanz zwischen den Fragen, die von Rechtsmedizinern und
    Medienwissenschaftlern gestellt werden. Interessiert sich der Rechtsmediziner meist eher für die Realistik, mit der die Arbeit des Rechtsmediziners dargestellt wird und mit der die berufsethischen Bedingungen rechtsmedizinischer Arbeit behandelt werden, stehen für den Medienwissenschaftler eher die narrativen Bindungen und Schematisierungen, die dramaturgischen Funktionen des Rechtsmediziners (oder seiner Arbeit) und die Unterhaltungsfunktion im Vordergrund." (Information des Anbieters; aus der Einleitung)
    Inhaltsverzeichnis/StrukturEinleitung; Verzerrungen und Motive; Kulturwissenschaftliche Dimensionen; Anmerkungen
    Themen FWFilm>>Organisation, Beruf, Forschung; Film>>Theorie, Methodik, Didaktik; Film>>Filmthemen und Drehbuch
    RVK FWAP 42800; AP 45000; AP 45100; AP 50300
    DDC FWPhilosophie, Theorie, Ästhetik; Historische, geografische, personenbezogene Behandlung
    geographischer BezugBehandlung nach Gebieten, Regionen, Orten im Allgemeinen>>
    zeitlicher Bezugzeitlich übergreifend / unabhängig>>
    SpracheDeutsch
    Anmerkungen zur RessourceUnveröffentlicht. Ursprünglich als als Vortrag auf einem Workshop des Kommunalen Kinos Kiel (2005). Später zum Artikel erweitert, der in einen Sammelband zu Berufsbildern der Medizin im Film eingehen sollte, der aber nicht zustandekam.