ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Die gestalterischen Möglichkeiten des Augenlichts


    URL/Identifizierer http://opus.kobv.de/hff/volltexte/2008/45/pdf/MisselwitzVorDipl.pdf
    Identifizierer alternativhttp://opus.kobv.de/hff/volltexte/2008/45/ URL; urn:nbn:de:kobv:po75-opus-457 URN
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Hochschulschriften>>
    UrheberMisselwitz, Anne
    Verleger Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf <Potsdam> / Hochschulbibliothek
    Veröffentlichungsdatum2008
    Umfang 34 S.
    Schlagworte FWLichteffekt; Kameraarbeit; Lichtregie; Filmästhetik; Auge; Licht; Sehen
    Beschreibung "Da Augenlichter meist kleine Glanzpunkte sind, die eher selten in Form und Grösse variieren, stellte sich mir in Gegen die Wand die Frage, in wie weit ein Augenlicht auch den Charakter und das Innenleben einer Figur unterstützen kann. Kann man mit der Art des Augenlichtes oder auch dem Nichtvorhandensein von Augenlicht Inhalte erzählen? Hat das Augenlicht Einfluss auf die unterbewusste Wahrnehmung einer Situation, des emotionalen Zustandes einer Person? Oder entstehen Augenlichter eher zufällig, abhängig von der gegebenen atmosphärischen Lichtsituation und den Bedingungen im Set, und unter Verwendung dessen, was schon als Reflektion im Auge vorhanden ist und dann bei Bedarf noch verstärkt wird?" (Information des Anbieters
    Inhaltsverzeichnis/StrukturEinführung – Die Möglichkeiten des Augenlichts; Kurze Geschichte vom Licht im Auge; Die Anwendung von Augenlicht in der filmischen Praxis; Filmbeispiele; Schlussbetrachtungen; Anhang
    Themen FWFilm>>Theorie, Methodik, Didaktik; Film>>Filmherstellung, Filmtechnik
    RVK FWAP 45000; AP 45400; AP 56100; AP 56200; AP 56400
    DDC FWPhilosophie, Theorie, Ästhetik
    geographischer BezugBehandlung nach Gebieten, Regionen, Orten im Allgemeinen>>
    zeitlicher Bezugzeitlich übergreifend / unabhängig>>
    SpracheDeutsch