ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Der Tondramaturgische Raum als Gestaltungsmittel für die Immersive Ästhetik : medienästhetische Betrachtung zur Wellenfeldsynthese


    URL/Identifizierer http://opus.kobv.de/hff/volltexte/2010/93/pdf/ScherzerDipl.pdf
    Identifizierer alternativhttp://opus.kobv.de/hff/volltexte/2010/93/ URL; urn:nbn:de:kobv:po75-opus-936 URN
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Hochschulschriften>>
    UrheberScherzer, Johannes
    Verleger Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf <Potsdam> / Hochschulbibliothek
    Veröffentlichungsdatum2010
    Umfang 76 S.
    Schlagworte FWDramaturgie; Filmtechnik
    Freie Schlagworte FW Ton; Tondramaturgie
    Beschreibung "In diesem Sinne kann auch die Wellenfeldsynthese als eine Technologie gesehen werden, die ebenfalls eine neue Form der Narration ermöglicht, und zwar durch das Einbeziehen des auditiven3 Raumes. Denn seit Anbeginn der (erfolgreichen) audiovisuellen Massenmedien findet die Handlung auf der imaginären Bühne vor dem Zuschauer/Zuhörer statt; konventionelle audiovisuelle Medien setzen technisch bedingt der Handlung die räumlichen Grenzen links und rechts. Der auditive 360°-Raum hingegen versetzt den Hörer räumlich hinein in die fiktionale Handlung und definiert dadurch ein neues Verhältnis zwischen dem Hörer und der ihm dargebotenen Geschichte. Dieses neue Verhältnis sträubt sich gewissermaßen gegen die etablierte Form der audiovisuellen Narration, die den Hörer in Bezug auf den Raum als distanzierten Beobachter begreift, und erfordert eine neue Herangehensweise an die Narration durch Buch, Dramaturgie, Technik und Inszenierung. An diesem Punkt klinkt sich die vorliegende Arbeit ein, um etwas tiefer hineinzuschauen in die Zusammenhänge zwischen Technologie und Narration, und um mögliche Konsequenzen aufzudecken, die sich dadurch für die tongestalterische Arbeit ergeben." (Information des Anbieters)
    Inhaltsverzeichnis/StrukturZielstellung und Absicht; Immersion; Der auditive Raum; Der tondramaturgische Raum für die Immersion; Fazit; Ausblick; Quellenverzeichnis
    Themen FWFilm>>Theorie, Methodik, Didaktik; Film>>Filmherstellung, Filmtechnik
    RVK FWAP 45000; AP 45400; AP 56200; AP 56600
    DDC FWPhilosophie, Theorie, Ästhetik; Techniken, Verfahren, Geräte, Ausstattung, Materialien, Verschiedenes
    geographischer BezugBehandlung nach Gebieten, Regionen, Orten im Allgemeinen>>
    zeitlicher Bezugzeitlich übergreifend / unabhängig>>
    SpracheDeutsch