ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Zur Problematik der Filmuntertitelung : eine Analyse anhand der serbischen Übersetzung von "Good bye, Lenin!"


    URL/Identifizierer http://othes.univie.ac.at/6840/1/2009-09-30_9606295.pdf
    Identifizierer alternativhttp://othes.univie.ac.at/6840/ URL
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Hochschulschriften>>
    UrheberHöllersberger, Vanja
    Verleger Universität <Wien> / Institut für Übersetzer- und Dolmetscherausbildung
    Veröffentlichungsdatum2009
    Umfang 123 S.
    Schlagworte FWUntertitel <Film>; Synchronisierung; Interkulturalität
    Freie Schlagworte FW Translation
    Beschreibung "Gedanklichen Ausgangspunkt dieser Arbeit stellt die Aussage Holz-Mänttäris (1984:6) dar: “Es geht nicht um Sprache allein. Es geht um Welten.“, und in diesem Fall um die Filmwelt, die hier mit der Zuschauerwelt in Verbindung gebracht wird. Auf der Suche nach einem Thema für meine Diplomarbeit stieß ich zufällig auf den Film „Good bye, Lenin!“, und zwar auf dessen Version mit der serbischen Übersetzung. Da ich das Thema Filmübersetzung, und insbesondere die Filmuntertitelung sehr interessant fand, beschloss ich eine Arbeit zu diesem Thema zu schreiben. Diese Arbeit besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Der erste Teil befasst sich mit den theoretischen Grundlagen, zuerst mit den funktionalen Ansätzen, dann mit der Kultur in deren verschiedenen Aspekten und schließlich auch mit den theoretischen Grundlagen der Filmübersetzung, insbesondere mit der Untertitelung. In Bezug auf das Thema Untertitelung setzte ich mich ausführlich mit den Strategien der Untertitelung auseinander. Der praktische Teil dieser Arbeit bezieht sich auf die Analyse des Untertitels nach Maletzkes Modell von kulturellen Strukturmerkmalen. Am Ende der Arbeit wurden die konkreten Ergebnisse der Untertitelanalyse präsentiert. Es wurde erklärt, auf welche Art und Weise die einzelnen Strukturmerkmale im Film behandelt worden sind, und welche Untertitelungsstrategien zum Einsatz kommen. Zuerst stellt sich die Frage, ob diese Strategien konsequent verfolgt wurden. Die Wahl der Strategien ist auch ein Thema, bzw. die Frage ob diese Wahl als Folge fachlicher Überlegungen zustande kam, oder willkürlich getroffen wurde. Es geht aber auch um die Auswirkung der serbischen Untertitelung auf das filmische Geschehen, und die damit verbundenen „Problemstellen“ in Bezug auf die Handlung." (Information des Anbieters)
    Inhaltsverzeichnis/StrukturEinleitung; Translationstheoretische Grundlagen; Kultur; Untertitelung; Zum Film; Schlussfolgerungen; Bibliographie; Anhang
    Themen FWFilm>>Organisation, Beruf, Forschung; Film>>Filmherstellung, Filmtechnik
    RVK FWAP 42800; AP 56700; AP 56800
    DDC FWTechniken, Verfahren, Geräte, Ausstattung, Materialien, Verschiedenes
    geographischer BezugBehandlung nach Gebieten, Regionen, Orten im Allgemeinen>>
    zeitlicher Bezugzeitlich übergreifend / unabhängig>>
    SpracheDeutsch