ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. "Der Schwarze Peter" als gesellschaftliches Spiel des Sozialismus : der kritische Menschlichkeitsfaktor in Miloš Formans Werk von 1963


    URL/Identifizierer http://othes.univie.ac.at/6701/1/2009-09-07_0309936.pdf
    Identifizierer alternativhttp://othes.univie.ac.at/6701/ URL
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Hochschulschriften>>
    UrheberMikeska, Tomas
    Verleger Universität <Wien> / Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
    Veröffentlichungsdatum2009
    Umfang 91 S.
    Schlagworte FWFilmgeschichtsschreibung; Filmpolitik; Filmanalyse; Zensur
    Freie Schlagworte FW Milos Forman; Neue Welle
    Beschreibung "Die vorliegende Arbeit setzt sich mit Milos Formans Film Černý Petr (1963), im Hinblick auf seine Entstehungszeit auseinander. Zunächst erfolgt eine Einführung in die politische Situation der frühen 1960er Jahre, mit dem Fokus auf die Etablierung eines sozialistischen Zensurapparates. Die Zensur stellt in der Kulturpolitik einen wichtigen Wendepunkt dar, weil viele Innovationen der Filmautoren (Neue Welle) dieser Zeit als eine Reaktion auf die Zensurbestimmungen zu sehen sind. Um der sozialistischen Propaganda nicht dienlich zu sein und die künstlerische Freiheit weiterhin zu erhalten, erlebte der Film eine Wandlung auf der Ebene der Narration und des Stils. In diesen Erneuerungen verbergen sich oft implizierte politische oder gesellschaftskritische Aspekte, die nur mittels aktiver Rezeption zu sehen sind. Formans Černý Petr spielt in diesem Zusammenhang eine bedeutende Rolle, da er von einer semi-dokumentarischen Authentizität geprägt ist. Dadurch steht dieses Werk noch stärker in Verbindung mit der sozialpolitischen Situation seiner Entstehungszeit. Um diese Verbindung in der Analyse miteinzubeziehen, bietet sich die human-anthropologische Analyse in Verbindung mit dem Neoformalismus an. Diese Methode ist auf den Theorien der Filmwissenschaftlerin Přádná, dem Sozialwissenschaftler Lucien Goldmann und Kristin Thompsons neoformalistischer Filmanalyse begründet. In Verbindung dieser Theorien ist es möglich die symptomatische Deutung im Hinblick auf die historische Zeit des Werkes vorzunehmen. In diesem Kontext sollen Aspekte wie die der Authentizität und anderer, für Forman stilistisch beschreibender, Mittel seines Films behandelt und von mir interpretiert werden. Die Zielsetzung dieses Vorgangs ist die Findung einer möglichen Begründung, in Form von politisch- oder gesellschaftskritischen Konnotationen, die ein möglicher Grund für das auferlegte Aufführungsverbot dieses Filmes, nach 1968, hätten darstellen können, wie auch eine Verdeutlichung der Verbindung zwischen Politik- Kunst-Zeit zu der Entstehungszeit dieses Werkes." (Information des Anbieters)
    Inhaltsverzeichnis/StrukturEinleitung; Der Entstehungsraum: Forman im Kreise der neuen Welle; Übersicht der stilistischen Erneuerungen der neuen Welle im Vergleich zur klassischen Kinematographie; Analyse: Cerny Petr, eine filmische Komödie, nicht nur über junge Menschen; Schlussfolgerung; Zusammenfassung; Bibliographie
    Themen FWFilm>>Biographie, Filmgeschichte; Film>>Beziehungen, Ausstrahlungen, Einwirkungen; Film>>Inszenierung und Regie
    RVK FWAP 44948; AP 46700; AP 51146
    DDC FWHistorische, geografische, personenbezogene Behandlung; Personen
    geographischer BezugEuropa, Westeuropa>>Andere Teile Europas>>
    zeitlicher Bezug20. Jahrhundert, 1900 – 1999>>1960 - 1969>>
    SpracheDeutsch