ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Sozialkritik im postrevolutionären kubanischen Roman und Film : ein Vergleich


    URL/Identifizierer http://othes.univie.ac.at/7822/1/2009-11-04_0109980.pdf
    Identifizierer alternativhttp://othes.univie.ac.at/7822/ URL
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Hochschulschriften>>
    UrheberAmesberger, Julia
    Verleger Universität <Wien> / Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
    Veröffentlichungsdatum2009
    Umfang 144 S.
    Schlagworte FWFilmpolitik; Filmanalyse; Literaturverfilmung -> Literatur Verfilmung; Intermedialität; Kuba
    Freie Schlagworte FW Sozialkritik; Juan Carlos Cremata Malberti
    Beschreibung "Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit dem Thema Sozialkritik im postrevolutionären kubanischen Roman und Film, wobei zur konkreten Roman- und Filmanalyse die Werke Las cuatro estaciones, insbesondere Máscaras, von Leonardo Padura Fuentes und der Film Nada von Juan Carlos Cremata Malberti herangezogen wurden. Eine Kontextualisierung der Werke ist ohne Beschäftigung mit dem sozialen und politischen Hintergrund des postrevolutionären Kubas nicht möglich, bildet die sozialistische Gesellschaft seit 1959 für Schriftsteller, Regisseure und weitere Kulturschaffende doch einen besonderen Rahmen. Errungenschaften kurz nach der Revolution wie die Alphabetisierungskampagne oder die Gründung des Instituto de Arte e Industria Cinematográficos (ICAIC) sowie Einschränkungen, Repression und Zensur zählen zu den Konsequenzen einer so komplexen politischen Geschichte wie der kubanischen. Die in dieser Arbeit analysierten Werke wurden zwischen 1991 und 2001 veröffentlicht, einem Zeitrahmen also, in dem Kuba stark von der schweren Wirtschaftskrise nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion geprägt ist. Bei der Frage nach der Sozialkritik in den Kriminalromanen Paduras und dem Film Crematas geht es primär darum zu beleuchten, welche Aspekte der postrevolutionären kubanischen Realität vom Autor beziehungsweise Regisseur kritisiert werden, um schließlich darauf einzugehen, auf welche Weise und mit welchen Stilmitteln die Kritik jeweils konstruiert wird. Einige Aspekte wie die Folgen der Wirtschaftskrise während des Periodo especial en tiempos de paz oder Repression und Kontrolle seitens der Regierung werden sowohl in den Romanen als auch im Film thematisiert. Andere Kritikpunkte wiederum, etwa die Diskriminierung Homosexueller oder die Frage nach Perspektivenmangel und dem Fehlen jeglicher individueller Entscheidungsfreiheit in der postrevolutionären kubanischen Gesellschaft, finden sich ausschließlich in den Cuatro estaciones. Mit dem jeweiligen Medium inhärenten Stilmitteln wird Kritik an der revolutionären Regierung und den im sozialistischen Kuba herrschenden Verhältnissen geübt, wenn auch mit unterschiedlicher Intensität. Denn vergleichend lässt sich feststellen, dass das Havanna-Quartett, wie die Cuatro estaciones in der deutschen Übersetzung betitelt werden, explizite Kritik üben und ein pessimistischeres Bild Kubas zeichnen, während einige Sequenzen aus Nada vielmehr einer Hommage an Kuba nahekommen. In der Gesamtaussage der beiden Werke lässt sich also ein erheblicher Unterschied in der Intensität der Sozialkritik feststellen. Vermittelt Nada trotz der Kritik an manchen Aspekten der kubanischen Gesellschaft ein durchwegs positives Bild Kubas und Havannas, so überwiegen in der Tetralogie Paduras Melancholie, Desillusionierung und Enttäuschung." (Information des Anbieters)
    Inhaltsverzeichnis/StrukturEinleitung; Forschungsfrage und Gliederung der Arbeit; Politik, Kultur und Kulturpolitik im postrevolutionären Kuba; Zur Auswahl der Werke, des Autors und des Regisseurs; Sozialkritik bei Leonardo Padura Fuentes; Sozialkritik im Film Nada von Juan Carlos Cremata Malberti; Medienvergleich; Konklusion; Bibliographie; Anhang
    Themen FWFilm>>Biographie, Filmgeschichte; Film>>Beziehungen, Ausstrahlungen, Einwirkungen
    RVK FWAP 44986; AP 46700; AP 47000; AP 47400
    DDC FWHistorische, geografische, personenbezogene Behandlung
    geographischer BezugSüdamerika>>
    zeitlicher Bezug20. Jahrhundert, 1900 – 1999>>1950 - 1959>>; 20. Jahrhundert, 1900 – 1999>>1960 - 1969>>; 20. Jahrhundert, 1900 – 1999>>1970 - 1979>>; 20. Jahrhundert, 1900 – 1999>>1980 - 1989>>; 20. Jahrhundert, 1900 – 1999>>1990 - 1999>>; 21. Jahrhundert, 2000 – 2099>>2000 - 2009>>
    SpracheDeutsch