ViFa medien buehne Film Logo  Film ViFa medien buehne film Logo

  1. Spuren historischer Prozesse und ihrer mentalen Verarbeitung : der Spielfilm "Dr. Holl" (1951)


    URL/Identifizierer http://opus.bsz-bw.de/fhhv/volltexte/2008/189/pdf/stettner_spuren_historischer_prozesse_mentale_verarbeitung_1993.pdf
    Identifizierer alternativhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:960-opus-1898 URN; http://opus.bsz-bw.de/fhhv/volltexte/2008/189/ URL
    QuellenartElektronische Volltexte & Multimedia>>Aufsätze aus Zeitschriften / Sammelbänden>>
    UrheberStettner, Peter
    Verleger Fachhochschule <Hannover> / Fakultät Medien, Information und Design
    Veröffentlichungsdatum1993
    Umfang 9 S.
    Schlagworte FWGeschichtsdarstellung; Filmanalyse; Filminterpretation -> Interpretation Film
    Freie Schlagworte FW Arztfilm; Rolf Hansen; Dieter Borsche; Mentalitätsgeschichte
    Beschreibung "Wenngleich Arztfiguren in deutschen Spielfilmen immer wieder eine Rolle spielen, so wird von einer Arztfilmwelle doch erst in den fünfziger Jahren gesprochen. Ein Film, der für diese Welle häufig als Initialzündung genannt wird, ist der Film DR. HOLL aus dem Jahre 1951, ein Film, der in kurzer Zeit sechs Millionen deutsche Zuschauer erreichte. Der Filmerfolg trug dazu bei, dass der Regisseur Rolf Hansen einige Jahre "auf die Regie von Arztfilmen 'abonniert' war", und auch der männliche Hauptdarsteller Dieter Borsche musste sich weiterhin im Arztkittel bewähren. Diese Resonanz lässt den Film als besonders geeignet für eine Analyse erscheinen, die auf zeitgenössische Mentalitäten zielt. So soll im folgenden exemplarisch untersucht werden, wie sich zentrale Motive, Personenzeichnungen, anssatzweise auch die filmästhetische Realisierung vor dem zeithistorischen Hintergrund der frühen fünfziger Jahre ausnehmen - es wird hier also versucht, den Film als historische Quelle seiner Entstehungszeit zu lesen. Es folgt zunächst eine Inhaltsangabe von DR. HOLL." (Information des Anbieters)
    Themen FWFilm>>Biographie, Filmgeschichte; Film>>Theorie, Methodik, Didaktik; Film>>Beziehungen, Ausstrahlungen, Einwirkungen
    RVK FWAP 44400-AP 44999; AP 45400; AP 46700; AP 47400
    DDC FWHistorische, geografische, personenbezogene Behandlung
    geographischer BezugEuropa, Westeuropa>>Mitteleuropa, Deutschland>>
    zeitlicher Bezug20. Jahrhundert, 1900 – 1999>>1950 - 1959>>
    SpracheDeutsch
    Anmerkungen zur Ressourceerschienen in: Udo Benzenhöfer (Hrsg.): Medizin im Spielfilm der fünfziger Jahre. Pfaffenweiler: Centaurus 1993, S. 51-59. [3-89085-903-8]